Da wir bereits einen großen Patientenstamm haben, gibt es leider lange Wartezeiten auf einen Termin für Neupatienten. Dennoch versuchen wir, insbesondere dringliche Fälle frühzeitig zu terminieren.

Schildern Sie bitte deshalb bei der Terminvereinbarung möglichst genau Ihre Beschwerden oder lassen Sie in Notfällen Ihren Hausarzt Kontakt mit unserer Praxis aufnehmen.

Um unnötige Wartezeiten zu vermeiden, bitten wir Sie, relevante Vorbefunde wie Arztbriefe, radiologische Befunde (Kernspintomographie und Computertomographie), Medikamentenlisten sowie Laborbefunde mitzubringen.

Notfälle sind nicht vorhersehbar. Wir stellen aber den Anspruch an uns, akute Krankheitsbilder unserer Patienten zeitnah zu behandeln. Deshalb kann es im Praxisablauf zu Verzögerungen kommen. Wir bitten hier um Ihr Verständnis.

Sollten Sie Ihren vereinbarten Termin nicht wahrnehmen können, sagen Sie diesen mindestens 24 Stunden vorher ab, ansonsten erlauben wir uns Ihnen eine Ausfallpauschale in Rechnung zu stellen.